Intervention & Training bei Mobbing

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“

Niemand soll respektloses Verhalten und Ausgrenzung erdulden müssen. Es braucht wirkungsvolle Strategien bei der Intervention von Mobbing.

Mobbing ist eine schwer zu durchbrechende und verletzende Situation! Daher braucht es spezielle Wege um die betroffenen Menschen zu stärken.

Mit theaterpädagogischen Methoden suchen/ zeigen wir einen möglichen Ausweg bei:
  • Cybermobbing
  • Ausgrenzung in der Gruppe (Schule, Freizeit)
  • Rassismus
  • Mobbing im Sportverein
  • Mobbing am Arbeitsplatz
Die TeilnehmerInnen erhalten ein Mehr:
  • an Selbstbewusstsein
  • an Handlungsoptionen
  • hilfreichen Perspektiven
Die TeilnehmerInnen:
  • steigern das Selbstwertgefühl
  • erproben Handlungsmöglichkeiten
  • lernen LAUT nein zu sagen

Wir, als erfahrene TrainerInnen, sind uns der Verantwortung sehr bewusst.
Deshalb  kooperiert Mensch: Theater! mit hoch professionellen Institutionen.

Sollten wir im Rahmen des Training feststellen das weitere Hilfe und Beratung von psychologischer Seite nötig ist, vermitteln wir gerne die ersten Kontakte und begleiten die Menschen auch weiterhin parallel.